Fußgänger

Groundwork

Das Groundwork ist ein allgemeines Kraft- und Ausdauertraining.

Es geht hierbei darum, an Grundfähigkeiten (Hangeln, Springen, Heben, Sprinten etc.) zu arbeiten bzw. das Parkourtraining zu ergänzen.

Wann:
jeden Donnerstag um 18:30 – 20:30

Treffpunkt:
Tribühnen (nicht überdacht)

Die Teilnahme am Training ist kostenlos und jeder ist herzlich gerne dazu eingeladen!

Bei Fragen jetzt Kontakt aufnehmen:
Mail an elijah@fussgaenger.eu

Challenge A

Da das Alphabet mit dem Buchstaben A anfängt, besteht die heutige Aufgabe aus 24 anmutigen Armsprüngen.

Challenge B

Es geht weiter mit dem Buchstaben B, und was bietet sich da besser als das besonders beliebte Balancieren? Heute wird also 24 Minuten (nach Möglichkeit am Stück) balanciert.

Challenge C

Alle guten Dinge sind dre.. äh, 24. Aus diesem Grund sind heute 24 Climb-ups die Challenge.

Schnell hoch und langsam runter für den maximalen Trainingseffekt!

Challenge D

Dieser Dienstag dient dem Dash! Der Titel spricht eigentlich schon für sich: mache 24 Dashs über Hindernisse.

 

Challenge E

Eleganter als ein Elefant zu sein ist die heutige Aufgabe. Dazu eignet es sich, für 24 Minuten ein Bein zu entbehren. Natürlich zählen nur Situationen, in denen ihr eigentlich beide Beine ertüchtigt hättet (z.B. beim Stehen, Laufen, oder Fahrradfahren). Damit es einigermaßen fair bleibt, empfiehlt es sich, das ganze auch noch einmal für das andere Bein zu machen.

 

Challenge F

Engelchen flieg! …aber rolle dich danach ab. In Fachkreisen spricht man auch von einer Flugrolle. Mache heute 24 Flugrollen pro Seite. Je härter der Untergrund, desto härter bist auch du!

 

Challenge G

Da werden sie alle gucken: heute verbringen wir 24 Minuten im Gorilla. Damit ihr eure Beine in den nächsten Tagen gut spürt. Die 24 Minuten dürfen selbstverständlich über den ganzen Tag verteilt werden.

(Für alle, die den Gorilla nicht kennen: begebt euch in die tiefe Hocke und hebt die Hüfte ein klein wenig an. So, dass es gerade anstrengend ist)

 

Challenge H

Heute handelt es sich um eine heftige Herausforderung: Hangeln oder Hängen, und zwar insgesamt ganze 24 herrliche Minuten lang! Die Hände haben hinterher hoffentlich Hornhaut!

 

Challenge I

Intelligente Individuen insistieren in Intervalltraining! Ein Intervall soll eine Minute dauern, und wie schon zu vermuten ist, gibt es 24 von ihnen. Was ihr macht, könnt ihr euch aussuchen.

 

Challenge J

Jaaa, jubilant sind wir in die zweistelligen Tage jekommen! Dafür können wir doch ruhig eine Ehrenrunde joggen, und zwar mindestens 24 Kilomet.. äh 24 Minuten.

 

Challenge K

Krass!!11! Heute könnt ihr euren animalistischen Trieben freien Lauf lassen und einen Tag lang Katze spielen: überwindet 24 Hindernisse mit einer Katze!

 

Challenge L

Da wir fast schon die Hälfte geschafft haben, gönnen wir uns heute mal eine Pause und sind ein wenig faul. So faul, dass wir vor lauter Faulheit sämtliche Hindernisse gar nicht mehr umgehen, sondern mit einem Lazy überqueren (zumindest 24 Stück).

 

Challenge M

Mit munterer Mimik starten wir nun in die zweite Hälfte des Weihnachts-Countdowns und lassen zunächst mal wieder unsere Muskeln auf Hochtouren laufen: und zwar bei 24 Muscle-Ups.

Video-Tutorial

 

Challenge N

Nun, wer träumt nicht schon lange davon, am Freitagabend, während alle anderen die Nacht im Club verbringen, draußen an der frischen Luft zu trainieren? Genau das ist die Challenge des heutigen Tages: mindestens 24 nice Minuten nachts trainieren.

 

Challenge O

Ja, heute ist der 15. Dezember. Aber da uns zu dem entsprechenden Buchstaben keine guten Sätze damit einfallen, verzichten wir diesmal gänzlich auf ihn. Das ist unsere Challenge. Eure ist es heute, 24 mal eine Hürde zu überwinden, die ihr bis heute nicht angegangen seid. Seid kreativ mit der Art und Weise des Überwindens und versucht euch am besten an verschiedenen Techniken.

Zusatzaufgabe: versucht herauszufinden, was der Name der heutigen Challenge ist, den wir aufgrund des Anfangsbuchstaben nicht aussprechen dürfen ;)

 

Challenge P

Parkour passiert nicht ohne Präzis! Deswegen packt es heute an, 24 perfekte Präzis zu performen. Ein Präzi zählt selbstverständlich nur als solcher, wenn die Landung präzise gestickt wird.

 

Challenge Q

Es war ziemlich schwierig (quasi eine Qual), eine Challenge mit Q als Anfangsbuchstabe zu finden! Zum Glück lässt uns der Lauf auf allen Vieren, auch bekannt als ‘Quadrupedie’, nicht im Stich: heute bewegen wir uns 24 Minuten lang auf allen Vieren fort.

 

Challenge R

Um auch bei den verrücktesten Verfolgungsjagden einen schönen Rundumblick, unter anderem auch auf seine Verfolger) zu haben, was kann man da bloß machen? Richtig! Den Reverse! Dieser steht heute also 24 mal auf dem Programm.

 

Challenge S

Schnell sein scheint schwierig – Schwachsinn! Sinn der Sache des Speed Vaults ist es, jedes Hindernis in Sekundenschnelle zu überwinden. So sind heute 24 Speed Vaults zu springen.

 

Challenge T

Tatsächlich sind es nur noch vier Tage bis Heiligabend! Traumhaft! Das heißt, wir befinden uns auf der Zielgeraden. Diese beginnen wir heute mit 24 Tic-Tacs und anschließender Landung auf einer vorher bestimmten Fläche.

 

Challenge U

Unsereins gerät beim Training unter Umständen hin und wieder in ungünstige Situationen. Ukemi ist die Kunst des Fallens.

Übe heute bewusst Sprünge, aus denen du dich abfangen musst.

 

Mehr zum Thema Parkour-Ukemi:
http://www.amosrendao.com/parkour-ukemi

Beispiel-Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=S9FKVWDO3go&list=PLXxTsdF4OoOSxa2f5SDFHbe9J3obaUdAA

 

Challenge V

Vorne sind die Füße doch bekanntlich am versatilsten. Die nächsten Vierundzwanzig Minuten, in denen die Füße belastet werden, gehen also ausschließlich auf die Vorderfüße (Zum Beispiel beim einfachen Stehen, beim Laufen, etc.)

 

Challenge W

Was wäre, wenn Wallruns wunderbar wenig Anstrengung kosten würden? Wer weiß. Fakt ist, dass wir die Schwerkraft nicht überlisten können, deshalb müssen wir weiter üben!

Heute stehen 24 Wallruns auf dem Programm. Zählen tut es nur, wenn du mit beiden Händen mindestens 2,4 Sekunden an der Kante hängst. Climb-Ups sind optional.

 

Challenge X

Geschafft! Das letzte Türchen, X, ist eine große Variable. Heute dürft ihr euch ein Element eurer Wahl aussuchen und es 24 x durchführen. Vorzugsweise handelt es sich dabei um ein Element, das bisher noch nicht in diesem Kalender vorkam.

Außerdem gibt es heute eine kleine Verlosung: Wer die kreativste 24-er Challenge macht, bekommt einen Gutschein für 2 Stunden im Erlebnisbad “TURM”. Wir bewerten anhand der Fotos, die ihr uns zusendet. Schickt sie an: x@fussgaenger.eu

Viel Erfolg und merry X-Mas!