Community

Uns Fußgänger gibt es nun schon seit dem Frühjahr 2008. Damals waren wir nur 4 Schulfreunde, die Parkour für sich entdeckten und regelmäßig zusammen trainierten. Ein halbes Jahr später organisierten wir die ersten regelmäßigen Trainingsstunden in der Sporthalle unserer Schule. Es kamen immer mehr neue Gesichter dazu und bald waren wir schon eine Gruppe von ca. 20 Schülern und einem Übungsleiter. Durch die sogenannten Oberstufen Tage, erhielten wir immer mehr Zulauf.

2010 haben wir dann das zweite regelmäßige Training eingeführt: die Knechtung der Woche, Inspiriert durch die Hellnight von ParkourONE bzw. Blane. Wir treffen uns seitdem einmal die Woche für ein intensives, parkour-orientiertes Kraft- und Ausdauertraining.

2012 gab es dann wieder einige Neuerungen. Im Frühjahr startete Martin W. das Training für die „Next Generation“. Ein Training für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Kurz darauf wurde das Dienstag-Jam eingeführt: ein wöchentliches Training, bei dem wir die unterschiedlichen Spots in Berlin besuchen.

Inzwischen hat sich die Gruppe stark verändert. Wir sind nicht mehr nur Schüler von einer Schule, sondern wir sind eine stark gemischte Gruppe, die aus Mädchen und Jungen verschiedenen Alters besteht.

Am 15.02.2015 haben wir nun den Verein „Fußgänger e.V.“ mit dem Ziel gegründet, den Sport Parkour zu fördern.